Das medizinische Berlin

Ein Stadtführer durch 300 Jahre Geschichte

Berlin war in der Zeit von 1840 bis 1910 die Welthauptstadt der Medizin. Dieser Stadtführer erschließt einen besonderen Aspekt der Berliner Stadtgeschichte. Er führt Sie in verständlicher, kompakter Form durch die heute noch erlebbare Medizingeschichte der letzten drei Jahrhunderte – von der Charité bis zum Universitätsklinikum Benjamin Franklin. Ein großer Teil der historischen Bauten ist heute noch erhalten, Denkmäler erinnern vielerorts an die überragenden Leistungen deutscher Ärzte. Das Buch, das auch die dunklen Seiten der Nazi-Zeit nicht ausspart, will ein fundiertes und gut lesbares Überblickswerk sein. Es bietet zugleich zahlreiche Ideen für außergewöhnliche Spaziergänge durch die Stadt. Mit Karten, Serviceinformationen und Insider-Tipps für die Ausflugsplanung.

Zusammen mit Eva Brinkschulte et al.
288 Seiten, 114 Abbildungen, 12,5 x 19,5 cm, Paperback
be.bra Verlag, Berlin Juli 2010
ISBN 978-3-8148-0178-0
14,95 €