Wollen Sie ganz Berlin entdecken?

Dann hätte ich das passende Buch für Sie! Der Tagesspiegel-Journalist Jens Mühling hat – ja, man glaubt es kaum –  alle Ortsteile Berlins besucht und beschrieben.

Zur Erklärung: Unsere für den Neuling ziemlich unübersichtliche, weil nicht kleine Stadt besteht aus 12 Bezirken und eben aus 96 sogenannten Ortsteilen, z.B. im Bezirk „Charlottenburg-Wilmersdorf“ die „Teile“ Charlottenburg, Charlottenburg-Nord, Grunewald, Halensee, Schmargendorf, Westend und Wilmersdorf.

Mit dem neuen Buch in der Hand kann man die Tagesreisen von Mühling nachvollziehen und/oder selbstständig auf Schatzsuche in den Ortsteilen gehen. Das Spassige an den Texten: Der Autor setzt bewusst auf Subjektivität, strebt niemals Vollständigkeit an und erreicht gerade dadurch Authentizität. Seine Kurzporträts, nie länger als zwei (Buch-)Seiten, sind witzig und informativ zugleich.

Wenn Sie sich also, liebe Neuberlinerin, lieber Neuberliner, mit dem einzigartigen neuen „Stadtführer“ auf den Weg machen, werden Sie einerseits die Beschreibungen und Bewertungen im Buch überprüfen, andererseits eigene Erfahrungen und Eindrücke hinzufügen können. Also eine sehr originelle, kreative Art der Stadterkundung!