Berlin

Informationen aus erster Hand

Wie befriedigt der Neuberliner seinen immensen Informationsbedarf? Auf den ausführlichen und übersichtlich gestalteten Internet-Seiten der einzelnen Stadtbezirke bekommt er jede Menge praktische Hinweise und Adressen: www.berlin.de/rubrik/politik-und-verwaltung/bezirksaemter.
Interessiert er sich für die Geschichte Berlins, will er wissen, wo die Mauer verlief, wie das jüdische Berlin aussah, was in der Berliner Verfassung steht, dann begibt er sich am besten in die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, An der Urania 4-10. Dort gibt es eine Auswahl kostenloser Schriften, Karten und Broschüren sowie preisgünstige Bücher. Über das Angebot und die Öffnungszeiten kann er sich auf der Website informieren: www.landeszentrale-politische-bildung-berlin.de.