Berlin

Der beste Stadtführer für junge Leute

Handlich, nützlich, topaktuell: "Berlin für junge Leute" (Herder Studienreisen GmbH, Berlin 2017) ist ein City Guide, der auf 288 Seiten die wichtigsten Informationen und Tipps für einen tollen Besuch der Hauptstadt versammelt. Phantastisch, wie viel man durch die Lektüre über Berlin und für einen Aufenthalt erfährt! Spannend, wie Prof. Andreas Nachama einen kompakten Überblick zur Geschichte Berlins gibt!

Besorgen sollte man sich das Teil schon vor der Klassenfahrt, denn es eignet sich hervorragend zur Vorbereitung der Expedition an die Spree. Ob Routenvorschläge für die Stadterkundung, ob Ausgeh- oder Einkaufstipps: Es ist alles drin in diesem gut gemachten Berlin-Begleiter, jede Menge angesagter Adressen und sogar ein kleiner Stadtplan und das Liniennetz des ÖPNV samt aktuellen Tarifen. Die 8,50 Euro sind wirklich nicht schlecht angelegt, viele Infos für wenig Geld.

Mit seinen vielfältigen Hinweisen ist das Buch auch eine ausgezeichnete Quelle der Information und Inspiration für Leute, die schon ein- oder mehrmals in Berlin waren. Sogar für Abstecher an den Stadtrand und nach Potsdam findet man die passenden Empfehlungen.