Berlin

Speziell für Neuberlinerinnen und Neuberliner!

Am 20. November 2015 wird die "BERLIN STORY", der Laden mit der besten Auswahl an Berlin-Literatur und an Berlin-Souvenirs, 18 Jahre alt. Bitte nicht verwechseln mit THE STORY OF BERLIN, der Ausstellung am Kurfürstendamm.
Dass es diesen Laden mit der feinen Adresse Unter den Linden 40 mittlerweile schon so viele Jahre gibt, ist wie ein Wunder. Alles ist anders, nur das Café Einstein und Dussmann blieben, die beide etwa zur gleichen Zeit anfingen. An Microsoft, Mercedes und Miele war noch nicht zu denken. Berlin zählte acht Millionen Übernachtungen pro Jahr, heute sind es fast 30 Millionen. Damals schrieb die ZEIT, Berlin sei hässlich und biete ein bedrückendes Bild städtebaulicher Brachen. Heute wollen alle nach Berlin.
So wie die Stadt sich verändert hat, wandelte sich auch die BERLIN STORY. Aus einem Laden wurden vier. Dazu kamen der Berlin Story Verlag, das Berlin Story Museum und der Berlin Story Bunker. Vorübergehend gab es auch das Dinnershow-Theater Berlin Story Salon sowie das Geschichtsfestival Historiale.

Die Berlin Story ist dabei immer dicht am Puls der Zeit. Die Internetseite gehört zu den ersten 10.000 kommerziellen Webseiten in Deutschland, der tägliche Blog macht die Arbeit seit 2003 transparent, der WebShop dehnt den Aktionsradius aus.
Der 2005 entstandene Berlin Story Verlag hat eine außerordentlich hohe Durchdringungsstiefe. Das fängt an mit der ersten Teilung Berlins vor 500 Millionen Jahren, der Plattenverschiebung zwischen Baltica und Avalonia (Berlin Geologie), geht über das erste Adressbuch Preußens 1704 (kommentierte 600 Seiten), bis zu Büchern über das Dritte Reich, die DDR, die Mauer , aber auch die Spätis in Berlin und Konnopke. Bücher und Filme über Berlin entstehen in bis zu zehn Sprachen. Mit wachsendem Tourismus erweitert sich die Produktionspalette auf Souvenirs, Poster, Postkarten.

Seit Anfang 2014 gehört der Berlin Story Bunker (Anhalter Bunker) mit dem Berliner Gruselkabinett dazu. Dort befindet sich jetzt auch das Berlin Story Museum, das einzige Museum, das Berlin vom Anfang bis heute in einer durchgehenden Erzählung und mit AudioGuides in zehn Sprachen zeigt.
Gründer der Berlin Story ist Wieland Giebel. Berlin Story Verlag, Bunker und die Souvenirhandlung werden von Enno Lenze geführt.