Berlin

Hmmh, Sardinien!

Für alle Liebhaber der Insel und für solche, die es werden wollen: Am Hausvogteiplatz Nr. 12 gibt es den "Sardegna Store", Info- und Bezugspunkt in mehrfacher Hinsicht: kulturell, touristisch und gastronomisch.
Zur Zeit zu sehen: Die Sonderausstellung "Sinne aus Sardinien". Naja, der Titel ist nicht glücklich ins Deutsche übertragen worden. Was gemeint ist, gibt man vielleicht besser mit einem leicht abgewandelten Goethe-Motto wieder: Sardinien mit den Sinnen suchen, und zwar mit allen.
Der Verfasser dieser Zeilen hat zwei Jahre seines Lebens auf der Insel verbracht. Was soll man sagen? Wer das Meer liebt, aber auch eine äußerst abwechslungsreiche Landschaft - fruchtbare Ebenen und steile Felsen - , wer würzigen Schafskäse schätzt und kräftige Rotweine, wer ehrliche Gastfreundschaft wunderbarer Menschen sucht - der ist auf Sardinien genau richtig.
Fahren Sie einmal hin. Am besten am Ausgang des Sommers (September-Oktober).

Ihr
Thomas Knuth